Zurück zur Übersicht

Systematische Trainings- und Wettkampfplanung

Leistungskomponenten

    - zentrale Bedeutung im Ausbildungskonzept des TNB und der TennisBase Hannover

     

    - Die Entwicklung im internationalen Spitzentennis ist von erheblich gesteigerten Anforderungen im konditionellen und koordinativen Bereich geprägt

     

    - Um dieses optimal und unter Beachtung der Verantwortung für die Gesundheit der Kaderathleten bewältigen zu können, ist eine motorische Ausbildung – parallel zum Tennistraining – unerlässlich

     

    - Mit fortschreitendem Alter schließt sich ein immer spezifischer auf die Anforderungen des Spitzentennis und dem individuellen Profil abgestimmtes Athletiktraining an

     

    - Findet in enger Abstimmung mit dem tennisspezifischen Training sowie dem Turnier- und Wettspielprogramm der Athleten statt

     

    - Wichtige Steuergrößen für die athletische Entwicklung sind die jährlich stattfindenden und für alle Kaderspieler verpflichtenden sportmedizinischen Untersuchungen und die Konditionsdiagnostik

     

    - Weitere diagnostische und therapeutische Maßnahmen im Athletikbereich finden u.a. auch in Kooperation mit dem Olympiastützpunkt Hannover statt

     

    - Oberstes Ziel des Athletiktrainings des TNB und der TennisBase Hannover sind mündige, gesunde und auf höchstem Niveau leistungsfähige Tennisspieler

     

    - Erfolge im Spitzentennis lassen sich ohne sehr ausgeprägte mentale Stärken nicht erzielen

     

    - Mythos besteht, dass die Ressourcen weitestgehend angeboren oder auch persönlichkeitsimmanent sind

     

    - Die Devise „Entweder man hat es oder nicht“ lässt viele Potenziale zum Erreichen von Spitzenleistungen brach liegen

     

    - Alle Leistungstennisspieler sehen sich auf und neben dem Platz vor vielfältige Probleme gestellt, die sie entweder bewältigen oder eben scheitern

     

    - Das Ziel des Mentaltrainings ist, sich aktiv mit diesen Problemen auseinanderzusetzen

     

    - Es gilt, Lösungen und Techniken zu erlernen, um beispielsweise mit Druck und Stress umzugehen, Motivation aufzubauen und zu erhalten Ebenso, um Selbstvertrauen, Konzentration und Fokus im Match hochzuhalten

     

    - Nicht allein der Athlet ist gefragt, sondern auch sein persönliches Umfeld, insbesondere sein familiäres und soziales Umfel

     

    - Das Mentaltraining an der TennisBase Hannover soll den Athleten helfen, ihr Leistungspotenzial langfristig möglichst voll auszuschöpfen und die besten Tennisspieler zu werden, die sie werden können.

    - Wenig Bereiche im Sport sind kontroverser und stärker von Glauben, Mythen und Meinungen geprägt, wie die „richtige Ernährung“ im (Leistungs)-Sport

     

    - Obwohl die Ernährung neben Training und Regenerationsmanagement als wichtigster Faktor zur Entwicklung der Leistungsfähigkeit angesehen wird, kursieren viele Meinungen, die gegensätzlicher nicht sein können

     

    - Gleichzeitig stellt die Ernährung im Leistungssport eine große Herausforderung dar. Vor allem auf Reisen und während Wettkämpfen ist eine optimale Ernährung schwierig zu bewerkstelligen

     

    - Ernährungsgewohnheiten und -vorlieben werden schon im frühen Kindesalter geprägt und sind später oft nur schwer veränderbar

     

    - Dennoch ist die Erziehung zu gesundem und sportgerechtem Ernährungsverhalten ein wesentlicher Erfolgsbaustein in der Leistungsentwicklung von Tennisspielern

     

    - Der DOSB und das IOC empfehlen in einem Statement zur Sporternährung, dass Athleten eine an die individuellen Anforderungen angepasste Ernährungsstrategie verfolgen sollten, um ihre Leistungsfähigkeit zu maximieren

     

    - Sportler und speziell auch jugendliche Leistungssportler haben generell wachstumsbedingt sowie durch Belastungen im Training und Wettkampf einen gesteigerten Energiebedarf. Der ist allerdings nach Trainings- und Wettkampfphasen sehr komplex und variabel

     

    - In der TennisBase Hannover findet eine regelmäßige Ernährungsberatung in Zusammenarbeit mit dem Olympiastützpunkt Hannover statt

     

    - Das Ziel ist, die Sportler über gesunde und leistungsfördernde Ernährung aufzuklären und so mündige Athleten zu erziehen, die ihre Ernährung verantwortungsvoll und selbstständig gestalten. Zudem verfolgt die TennisBase in der hauseigenen Ernährungsstrategie Richtlinien, die auf dem derzeitigen Stand der Wissenschaft bezüglich gesunder und sportgerechter Ernährung beruhen, ohne die individuellen Bedürfnisse der Sportler zu vernachlässigen.

Zurück zu

Der Leistungssport im TNB                                                                                                             - Talentfaktoren im Tennis

Sichtungsmaßnahmen                                                                                                                            - TNB-Kaderkriterien und Kaderstruktur

Weiter zu

- Förderung

START nuliga REGIONEN KONTAKTE