Seien Sie Teil unseres Teams

Gemeinsam wollen wir den Tennissport in Niedesachsen-Bremen voranbringen und ein umfangreiches Angebot für unsere Mitglieder schaffen. Um unseren Zielen und unserem Anspruch gerecht zu werden, sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern. Auf dieser Seite finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

    Der Tennisverband Niedersachsen-Bremen e. V. und seine Vereine führen zahlreiche Veranstaltungen im gesamten Jahr durch. Hierfür werden stets Helfer benötigt, die vor Ort bei der Durchführung und Umsetzung unterstützen und so Begeisterung für den Tennissport wecken und neue Ideen in die Vereine tragen. Sei es Streettennis, Beach Tennis, TNB-Mobil-Einsätze, Inklusionsmobil-Einsätze, die TNB-Convention, Camps oder Aktionstage: Ihr habt Interesse an dieser Tätigkeit? Dann bewerbt euch ganz unverbindlich für unser Pool und werdet Teil des Teams. Die komplette Ausschreibung findet ihr hier als Download. Kontakt: Fabian Flügel Tel. 05063-908728 E-Mail: fabian.fluegel@tnb-tennis.de

    Der Tennisverband Niedersachsen-Bremen e.V., mit ca. 140.000 Mitgliedern in 1.200 Vereinen der viertgrößte Landesfachverband in Niedersachsen, bietet zwei Stellen im Freiwilligendienst (m/w/d) an.

    Die Aufgaben beinhalten insbesondere die Vorbereitung, Planung und Durchführung der Maßnahmen des TNB-Mobils mit den entsprechenden Aktivangeboten in den Vereinen sowie die aktive Teilnahme an weiteren Veranstaltungen des TNB. Ergänzende Aktivitäten sind die Unterstützung im Trainingsbetrieb der TennisBase Hannover.

    Während des Freiwilligendienstes im Sport kann die Ausbildung zum Tennisassistenten abgeschlossen werden. Darüber hinaus kann unentgeltlich die weiterführende Ausbildung zum C-Trainer absolviert und auf die Pflicht-Seminartage des FWD angerechnet werden. 

    Ausschreibungen fwd.pdf

    Der Stelleninhaber arbeitet in enger Abstimmung mit dem ehrenamtlichen Regionsvorstand. Dienstsitz ist das Leistungszentrum des TNB in Bremen. Die Stelle ist derzeit mit ca. 10 Stunden pro Woche als Stelle in der Gleitzone oder in Teilzeit geplant. Je nach Entwicklung kann sich die wöchentliche Stundenzahl erhöhen. 

    Zum Stellenangebot

    Für die Region Bremen sucht der TNB zum 01.09.2022 einen Tennistrainer (m/w/d) für den

    Kinder- bzw. Jugendkader der Region. Die Stelle ist unbefristet.

    Der Stelleninhaber arbeitet in enger Abstimmung mit den ehrenamtlichen Jugendwarten und

    dem weiteren Regionstrainer. Einsatzort ist das Leistungszentrum Bremen. Die

    Stelle ist derzeit mit 35 Stunden pro Woche geplant.

    zum Stellenangebot

    Die Aufgaben beinhalten insbesondere die Unterstützung der Jugendwartin bei der Planung und Durchführung von Turnieren, die Unterstützung der Trainer beim Training und auf Turnieren sowie administrative Aufgaben in der Geschäftsstelle wie zB. Datenpflege (Kaderlisten, Verträge usw.), Artikel für die Homepage schreiben oder Aufgaben für den Vorstand der Region Bremen erledigen.

    Während des Freiwilligendienstes im Sport kann die Ausbildung zum Tennisassistenten abgeschlossen werden. Darüber hinaus kann unentgeltlich die weiterführende Ausbildung zum C-Trainer absolviert und auf die Pflicht-Seminartage des FWD angerechnet werden. 

    Zum Stellenangebot

    Der TNB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens 01.10.2022, einen Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit mit der Qualifikation „Sozialpädagoge“ oder „Erzieher“. Einsatzort ist Hannover. Die Stelle ist unbefristet. Aufgrund der besonderen Konstellation im Internat wird bei gleicher Qualifikation eine weibliche Kandidatin bevorzugt. 

    Der Azfgabenbereich: Umsetzung der pädagogischen und sozialen Betreuung der Sportlerinnen und Sportler im Internat sowie die verlässliche Durchführung des Internatsbetriebes unter den besonderen Gesichtspunkten eines leistungssportorientierten Internats. Sie arbeiten im pädagogischen Team unter der fachlichen Verantwortung des Teamleiters Internat.

    Zum Stellenangebot

    Die Stelleninhaber arbeiten in enger Abstimmung mit den ehrenamtlichen Jugendwarten und

    dem weiteren Regionstrainer. Einsatzort sind die Regionsstützpunkte. Die

    Stellen sind derzeit mit jeweils ca. 15-20 Stunden pro Woche geplant.

    Zum Stellenangebot

    Der Stelleninhaber arbeitet in enger Abstimmung mit den ehrenamtlichen Jugendwarten und

    dem weiteren Regionstrainer. Einsatzort sind die Regionsstützpunkte. Die

    Stelle ist derzeit mit 36 Stunden pro Woche geplant.

    Zum Stellenangebot

DIESEN ARTIKEL TEILEN
START nuliga REGIONEN KONTAKTE