B-Trainer-Ausbildung

Bei der B-Trainer-Lizenz handelt es sich um die 2. Lizenzstufe des DOSB. Diese wird bundesweit anerkannt.

    - Mitgliedschaft in einem Verein, der dem Tennisverband Niedersachsen-Bremen angehört; Bewerber aus anderen Bundesländern benötigen das Einverständnis ihres Landesverbandes.

    - Mindestens zweijährige Tätigkeit als lizenzierter C-Trainer

    - Vollendetes 20.Lebensjahr

     

    Vor der Teilnahme an der B-Trainer-Ausbildung ist zunächst eine Zulassungsprüfung (B-Trainer-Sichtung) zu absolvieren. Im Rahmen der Sichtung erfolgen u. a. eine Technik- sowie eine Theorieüberprüfung (C-Trainer-Wissen).

     

    Erfolderliche Vorkenntnisse / Fähigkeiten:

    Für B-Trainer-Breitensport:
    hohe Qualität aller Grundschläge, Zuspiel- und Mitspielfähigkeit, gute Kenntnisse im pädagogischen und lehrpraktischem Bereich (Gruppentraining). Für B-Trainer-Leistungssport: höchste Qualität aller Schläge, Zuspiel- und Wettspielfähigkeit (im Leistungsbereich), gute Kenntnisse im pädagogischen und lehrpraktischem Bereich.

    Die B-Trainer-Ausbildung wird in die Schwerpunkte Leistungssport und Breitensport unterteilt und in den Landesverbänden durchgeführt.

    Die B-Trainer-Interessenten arbeiten als lizenzierte/r C-Trainer/in Leistungssport und wollen ihre Kompetenzen erweitern und ggf. in ein hauptberufliches Aufgabenfeld wechseln.

    Sie wollen zukünftig im Verein vor allem ambitionierte Leistungsspieler/innen fördern, betreuen und sie auf hohe Leistungen vorbereiten und mit leistungsorientierten Mannschaftsspielern im Kinder- und Erwachsenen-Bereich und in der Betreuung der Mannschaftsspieler/innen bei Turnieren besonders der Talentsichtung und Talentförderung in Verein oder Verband arbeiten.

    Neben dem klassischen B-Trainer-Profil gibt es zwei andere B-Trainer-Ausbildungen. Informationen dazu erhalten Sie im Flyer (s. Downloadbereich).

    Die B-Trainer-Prüfung findet integriert am letzten Tag des zweiten B-Trainer-Lehrgangs statt.

    Es wird eine Online-Klausur zur Überprüfung des Theoriewissens sowie eine lehrpraktische Prüfung absolviert.

    Beide Prüfungsteile müssen mit mindestens 4,0 bestanden werden.

    Die Ausbildung umfasst insgesamt 120 Unterrichtseinheiten.

    Die B-Trainer-Ausbildung kostet insgesamt 955,00 € zuzüglich etwaiger Übernachtungskosten und besteht aus:

    - B-Trainer-Sichtung: 95,00 €
    - 1. Grundlehrgang: 430,00 € exkl. Übernachtung / 570,00 € inkl. Übernachtung
    - 2. Aufbaulehrgang mit Prüfung 430,00 € exkl. Übernachtung / 570,00 € inkl. Übernachtung

    B-Trainer-Sichtung:
    - 04.06.2021

    B-Trainer-Grundlehrgang:
    - 28.07.-01.08.2021 B-Trainer-Aufbaulehrgang mit Prüfung:
    - 17.08.-21.08.2021

Ingrid Ossenkop

Trainer Aus- und Fortbildung

Telefon:

05063 9087-14

Fax:

05063 9087-10

Hans-Immo Müller

Teamleiter Bildung

Marie-Christin Walter

Bildung (Auszubildende)

Telefon:

05063 9087-0

Fax:

05063 9087-10
START nuliga REGIONEN KONTAKTE