Pierre de Coubertin Medaille für Nicole Rivkin

"Hohe sportliche Ziele und Erfolge mit zielstrebigem Auftreten und guten Noten in der Schule vereint"

Als dritte Spielerin der Tennisbase Hannover hat Nicole Rivkin die Pierre de Coubertin Medaille erhalten. Im Rahmen Zeugnisvergabe der zehnten Klasse der KGS Hemmingen wurde der 17-Jährigen diese besondere Auszeichnung überreicht.

„Du bist eine Schülerin, die ihre hohen sportlichen Ziele und Erfolge mit zielstrebigem Auftreten und guten Noten auch in der Schule vereint hat“, erklärte der didaktische Leiter der KGS Hemmingen, Stefan Ludes. Nicole Rivkin hat das letzte Schuljahr mit der Note 2,0 abgeschlossen. „Vor dem Hintergrund der zahlreichen Turnierreisen auch während der Schulzeit ist das eine hervorragende Note“, so Ludes. Zudem habe sie an der KGS Hemmingen immer ein hervorragendes und sozial ausgeprägtes Auftreten gezeigt.

Vor Nicole Rivkin wurden bereits Sonja Larsen und Laura Bente im Rahmen ihrer Abiturentlassungen mit der Pierre de Coubertin Medaille ausgezeichnet. „Darauf sind wir an der TennisBase stolz“, betont der pädagogische Leiter Arben Tahiri, der die Entwicklung des Teenagers in den vergangenen fünf Jahren gemeinsam mit Trainer Lars Gruner eng begleitete. „Wir wollen nicht nur gute Spielerinnen ausbilden, sondern auch Persönlichkeiten mit Werten, die außerhalb des Platzes wichtig sind.“

START nuliga REGIONEN KONTAKTE