27.09.2021 08:43 Uhr | von Sybille Schmidt

Deutsche Jugendmeisterschaften in Ludwigshafen

Michelle Kirsch ist Deutsche Vizemeisterin – zwei Titel im Doppel

Deutsche Vizemeisterin der U 13: Michelle Kirsch.

Eine Vizemeisterschaft und zwei dritte Plätze im Einzel, dazu zwei Titel im Doppel: Das ist die Bilanz des TNB-Nachwuchses bei den Deutschen Jugendmeisterschaften der U 13, U 14 und U 16 in Ludwigshafen.

Gespielt wurde nach einem Modus, der allen Teilnehmern viele Matches garantiert: In Vierer Gruppen nach dem Round Robin System und danach mit den besten acht Spielern im K.o.-System.

Michelle Kirsch vom DTV Hannover war mit ihrem Finaleinzug die beste TNB-Spielerin. Sie gewann zwei der drei Gruppenspiele in zwei, eines in drei Sätzen und stand nach zweit weiteren Siegen – einmal in drei, einmal in zwei Sätzen – im Endspiel. Das ging allerdings gegen die große Favoritin dieser Altersklasse, Sonja Zhenikova vom TV Berlin-Brandenburg, mit 1:6, 1:6 verloren.

Mit drei klaren Siegen spielten sich auch Josy Daems (TV Sparta 87 Nordhorn) bei den Juniorinnen U 16 und Niels McDonald (DTV Hannover) bei den Junioren U 14 erst in die Endrunde und dann ins Halbfinale. Dann aber wurden beide gestoppt. Josy Daems holte sich dafür an der Seite von Anna-Linn Puls vom TV Mittelrhein den Titel im Doppel.

Den schnappte sich auch Mailina Nedderhut (TC GW Gifhorn) gemeinsam mit Philippa Färber aus Schleswig-Holstein. Im Einzel musste sich die TNB-Meisterin der Damen nach erfolgreich überstandener Vorrunde im Viertelfinale geschlagen geben.

START nuliga REGIONEN KONTAKTE