Deutsche Meisterschaften der Altersklassen

Einzeltitel für Bastian Bohlen und Bernd Müller

Bei den Deutschen Meisterschaften der Altersklassen in Essen setzten sich die Senioren des TNB wieder erfolgreich in Szene. Im Einzel spielten sich Bastian Bohlen (Lehrter TC) bei den Herren 40 und Bernd Müller (Hildesheimer TC RW) bei den Herren 80 zum Titelgewinn.

Für Bohlen war es sogar die Titelverteidigung. Und man kann den Sieg wieder als Überraschung bezeichnen, denn Bohlen, der Ende des vergangenen Jahres Deutschland auch bei Senioren-Weltmeisterschaft repräsentierte, gehörte als Nummer fünf der Setzliste nicht zum engsten Favoritenkreis. Bis zum Finale blieb er dennoch souverän und ohne Satzverlust, düpierte im Viertelfinale sogar den an Nummer zwei gesetzten Marc Leimbach aus Ratingen mit 6:3, 6:1.

Im Finale gegen den an Nummer drei gesetzten Matthias Schramm (TC BW Wuppertal) leistete sich Bohlen mit 6:7 seinen ersten Satzverlust des Turniers, dreht dann aber auf und sicherte sich den Titel mit 6:3, 6:3. „Ich bin völlig platt, aber sehr happy“, so der Meister nach seinem erneuten Coup.

Bernd Müller ging bei den Herren 80 ebenfalls nur als Nummer sechs der Setzung an den Start. Auf dem Weg zum Meistertitel räumte er aber die Nummern zwei, vier und im reinen TNB-Finale schließlich Werner Knobloch (Bremerhavener TV) aus dem Weg. Knobloch hatte in Runde zwei mit einem Sieg gegen den topgesetzten Werner Schlereth aus Hessen überrascht. Das Endspiel aber dominierte Müller mit 6:4, 6:2. Dafür sicherte sich Knobloch den Titel im Doppel an der Seite des Hamburgers Brandt.

Ebenfalls siegreich im Doppel war das TNB-Duo Barbara von Ende/Heidemarie Oehlsen bei den Damen 70. Im Einzel spielte sich Barbara von Ende (TSC Göttingen) bis ins Finale durch, hatte aber gegen die seit Jahren übermächtige Heide Eisterlehner aus Stuttgart keine Chance.

Angela Duis (DTV Hannover) bei den Damen 50 und Elisabeth van Bömmel (MTV Jever) traten ebenfalls mit einem Vizemeistertitel in der Tasche die Heimreise an. TNB-Rückkehrerin Susanne Veismann (DTV Hannover) wurde ebenso im Halbfinale gestoppt, wie Edeltraud Horstmann (Huder TV) bei den Damen 60. Veismann sicherte sich an der Seite von Jolanta Bojko - gegen die Gensingerin war sie im Halbfinale unterlegen – den Doppeltitel.

Olaf Harder sammelte ebenfalls zweimal Edelmetall. Das TNB-Aushängeschild der Herren 60 vom SV Großburgwedel erreichte im Einzel das Halbfinale und im Doppel das Finale. Und das Doppel Heiner Schwarting (Hildesheimer TV)/ Peter Schneider (TSC Göttingen) spielte sich ebenfalls bis ins Doppelfinale der Herren 65 durch.

START nuliga REGIONEN KONTAKTE