23.08.2021 09:15 Uhr

Beach Tennis-Event in Saarlouis erhält „Grand Slam”-Status

Saarlouis wird zu einem von nur fünf Standorten der neuen „ITF Beach Tennis Sand Series“

Gran Canaria, Brasilia, Reunion, Durban – Saarlouis! Das Städtchen im Saarland ist bereits seit einigen Jahren der Nabel der deutschen Beach Tennis-Welt. Nun erhält das dort ausgetragene Event den internationalen Ritterschlag und wird zu einem von nur fünf Standorten der neuen „ITF Beach Tennis Sand Series“, einer Art „Grand Slam“-Serie für die besten 32 Teams der Welt.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Saarlouis als einen von weltweit nur fünf Standorten der ‚Sand Series‘ etablieren konnten. Das ist ein tolles Zeichen für das deutsche Beach Tennis und zeigt zugleich die internationale Anerkennung, die wir uns mit diesem spektakulären Turnier erarbeitet haben. Mein Dank gilt insbesondere der ausrichtenden Agentur Plan B, die wirklich unermüdlich für die Entwicklung des Beach Tennis hierzulande arbeitet und großen Anteil daran hat, dass uns die ITF nun das Vertrauen geschenkt hat, ein so wichtiges Event erfolgreich in Deutschland auszurichten“, freut sich die zuständige DTB-Vizepräsidentin Eva-Maria Schneider.

Nach einem Jahr Corona-Pause finden die Beach Tennis Open Saarlouis vom 25. bis 29. August 2021 statt. Gespielt werden die Deutschen Meisterschaften und ein topbesetztes ITF-Turnier, letzteres erstmals als Teil der „Sand Series“.

Das Konzept der Beach Tennis Open in Saarlouis gilt als wegweisend für die junge Sportart Beach Tennis, die vorwiegend an den schönsten Stränden der Welt stattfindet. In Saarlouis wird in der Innenstadt gespielt – der Kleine Markt wird mit viel Aufwand umgebaut, Unmengen an Sand werden aufgeschüttet.

Natürlich auch ein Grund dafür, warum das Turnier als urbane Erfolgsgeschichte gilt. Genau dieses Alleinstellungsmerkmal unterstreicht Klaus Bouillon, Saarlands Innenund Sportminister und Schirmherr der Veranstaltung. „Bereits zum vierten Mal kommt die Weltelite im Beach Tennis nach Saarlouis. Es ist ein Privileg für das Saarland, Gastgeber dieser hochkarätigen Veranstaltung zu sein, die keinen Vergleich mit der internationalen Konkurrenz zu scheuen braucht“, erklärte Bouillon, der das Turnier durch sein Engagement zum vierten Mal nach Saarlouis holt: „Es ist die richtigeEntscheidung, diese Sportveranstaltung im Saarland mit einer vierten Auflage zu etablieren. Ein tolles Event für Saarlouis, das wir gerne unterstützen.“

Auch in 2021 dürfen sich die Fans auf rasante Ballwechsel in Kombination mit einer einmaligen Atmosphäre auf dem Kleinen Markt in Saarlouis und weiteren Beach Tennis-Analgen in unmittelbarer Nähe freuen. Los geht es am Mittwoch, den 25. August mit den Spielen der Deutschen Meisterschaften im Herren- und DamenDoppel. Am folgenden Tag ist in Saarlouis dann der Auftakt der ITF Sand Series, der neuen Major Serie im Beach Tennis, die parallel zu den nationalen Titelkämpfen ausgetragen wird. Ebenfalls gespielt wird auf den Anlagen des TSV Ford Steinrausch, der TuS Wadgassen und des TV Griesborn. Der Eintritt für Zuschauer ist an allen Tagen frei.

Der Amateur Cup der Stadt Saarlouis und Beach Tennis for Kids runden das Angebot ab. Von Profispielern über Amateure bis zu absoluten Anfängern – in Saarlouis kommt jeder Beach Tennis-Fan auf seine Kosten. 

 

START nuliga REGIONEN KONTAKTE