02.08.2021 10:58 Uhr | von Sybille Schmidt

20. Beach Tennis Meisterschaften des TNB

Premiere der Hobbykonkurrenz und des Jugendcamps

Foto: Debbie Jayne Kinsey

Es war einmal eine Idee, ein Nischenprodukt, ein netter Termin im Kalender. Damals, vor 20 Jahren, als erstmals die Landesmeisterschaften von Niedersachsen im Beach Tennis ausgetragen wurden.

Zwei Dekaden liegen nun zwischen dieser Idee und dem Jubiläum. Es sind zwei Dekaden voller Entwicklungen, voller Neuerungen, Änderungen, neuer Schläger und Turniere und weiterer Ideen. Und jetzt ist es soweit: Vom 30. Juli bis 01. August werden am Strand von Horumersiel in Schillig die 20. Beach Tennis Meisterschaften des TNB ausgetragen.

Die Konkurrenzen
„Ich bin zufrieden mit dem Anmeldestand, insbesondere das Interesse an der Mixed-Konkurrenz ist überwältigend“, freut sich Organisator Fabian Flügel, Teamleiter Vereins- und Sportentwicklung im TNB. Neben den klassischen Damen- und Herren-Konkurrenzen im Doppel und Mixed, gehören nun auch die U 18 und Herren 40-Felder zum Turnier. Dazu gibt es natürlich weiterhin den Vereinspokal – die drei besten Teams jedes teilnehmenden Vereins kommen dabei in die Wertung.

In Zahlen bedeutet das:

·         16 Teams in der Herren-Konkurrenz

·         18 Teams in der Damen-Konkurrenz

·         6 Teams in der U18-Junioren-Konkurrenz

·         7 Teams in der Ü40-Herrenkonkurrenz

·         23 Teams in der Hobbykonkurrenz

·         44 Teams in der Mixed-Konkurrenz

Flügel weist darauf hin, dass bis Freitagabend noch spontane Anmeldungen für das Mixed und für das Hobbyturnier möglich sind. „Über unsere Spielpartnerbörse, versuche ich auch gerne noch partnerlose Spieler zu vermitteln“, verspricht er.

 

Die Premieren
Wie es sich bei einem Jubiläum gehört, gibt es einige Premieren. Dazu gehört die Hobbykonkurrenz ebenso, wie das Jugendcamp für zwölf- bis 16-Jährige. Das wird von niemand geringeren geleitet als der Weltmeisterin und besten deutschen Beach Tennis Spielerin Maraike Biglmaier. Sie ist gemeinsam mit der TNB-Referentin für Trendsport, Sarah Bolsmann, die beste Botschafterin dieser Sportart.

Livestream bei Sportdeutschland TV
Am Samstag ab 10:00 Uhr und Sonntag ab 11:00 gibt es einen Livestream bei www.sportdeutschland.tv

 

START nuliga REGIONEN KONTAKTE