27.12.2020 12:15 Uhr

Weihnachstgrüße vom TNB

Liebe Tennisspielerinnen und Tennisspieler im TNB

In den nächsten Tagen neigt sich 2020 dem Ende entgegen. Ein passender Zeitpunkt, um das vergangene Tennisjahr Revue passieren zu lassen sowie die Ergebnisse und relevanten Ereignisse noch einmal in Erinnerung zu rufen.

Natürlich war dies ein Jahr, das uns persönlich, gesellschaftlich und sportlich vor große Herausforderungen gestellt hat. Die Bewältigung der Corona-Pandemie mit all den einhergehenden Anforderungen hat das Jahr bestimmt. Positive Entwicklungen, sportliche Erfolge, tolle Turniere und Mannschaftsleistungen sowie eine Vielzahl erreichter Ziele wurden deshalb in den Hintergrund gedrängt. Dennoch ziehen wir ein positives Fazit. Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass wir es als Verband gemeinsam durch eine große Krise schaffen können. Es wurde deutlich, dass die Vereine dem Präsidium und Verbandsbeirat vertrauen. Empfehlungen wurden angenommen und umgesetzt. Der Verband wurde unterstützt, um auch in den kommenden Jahren Planungssicherheit zu haben.

Dieses positive Fazit ist auch das Ergebnis einer professionellen, schnellen und sehr engagierten Arbeit auf Verbandsebene. Es mussten schnelle Entscheidungen getroffen, kommuniziert und diskutiert werden. Das hat gut funktioniert.

Es ist aber vor allem die Arbeit der vielen ehrenamtlich Tätigen in den Tennisvereinen, die Besonderes in diesem Jahr für unseren Sport geleistet haben. Wir sind uns im TNB sehr bewusst, dass Ihr freiwilliges Engagement im Jahr 2020 stark gefordert wurde. Unsere Entscheidungen mussten von Ihnen umgesetzt und vor den Vereinsmitgliedern vertreten werden. Dafür gebührt Ihnen größter Respekt und Dank. Sie machen den Tennisverband Niedersachsen-Bremen zu dem, was er ist: Ein moderner, aufgeschlossener und zukunftsorientierter Tennisverband, der auch besonderen Herausforderungen standhält. Zudem möchten wir uns bei allen Spielerinnen und Spielern bedanken, die sich auch in dieser außergewöhnlichen Saison auf und neben dem Platz engagiert haben, den Verein oder den TNB präsentierten.

Wir wünschen Ihnen entspannte und besinnliche Weihnachstage sowie einen gelungenen und gesunden Start in ein hoffentlich besseres und entspannteres Jahr 2021.

Raik Packeiser (Präsident) Michael Wenkel (Geschäftsführer)

START nuliga REGIONEN KONTAKTE