03.08.2020 09:52 Uhr

19. Offene TNB Beach Tennis Meisterschaften

Erstmals mit Livestream

Am 01. und 02. August finden am Nordseestrand von Schillig/Horumersiel die Beach Tennis Meisterschaften des Tennisverbandes Niedersachsen-Bremen (TNB) im Damen- und Herren-Doppel und im Mixed statt. Eine Veranstaltung, die sich von einem Trend zu einem festen Termin im Jahreskalender des TNB entwickelt hat.

Aufgrund der Corona-Krise stand natürlich die Austragung lange Zeit in Frage, doch die Lockerungen und Entwicklungen der vergangenen Wochen machen die 19. Auflage der Meisterschaften möglich. Wobei die Meldezahlen belegen, dass die Spieler in Niedersachsen und Bremen jede sich bietende Möglichkeit annehmen, um Turniere zu spielen: „Die Meldezahlen liegen über denen des vergangenen Jahres“, erklärt der für die Veranstaltung verantwortliche Vizepräsident Vereins- und Sportentwicklung, Reiner Beushausen.

Gemeldet haben 32 Teams bei den Herren, jeweils fünf Teams bei Herren bis 18 und über 50 Jahre. In der Damenkonkurrenz starten 18, in der U 18 sind fünf und im Mixed 33 Teams dabei. Neben den Titeln in diesen Disziplinen wird erneut der Mannschaftswanderpokal ausgespielt. Die drei besten Teams aus einem Verein kommen dabei in die Wertung.

„Natürlich wird die Durchführung aufgrund der einzuhaltenden Abstands- und Hygieneregelungen eine Herausforderung, aber ich setze auf ein eingespieltes Team, so Beushausen. Ausfallen wird coronabedingt die Players-Night am Samstagabend.

Änderungen im Laufe der Jahre Änderungen und Neuerungen gab es in der jüngeren Historie des Beach Tennis immer wieder. Die einschneidendste war die Einführung der international anerkannten Paddle-Beach Tennis Schläger, anstelle der normalen Tennisschläger. Dadurch sind längere und spektakulärere Ballwechsel möglich und auch der Aufschlag von oben ist mit diesen Schlägern erlaubt.

Am Freitagabend vor Turnierbeginn ab 17:30 Uhr besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit sich auf einigen Feldern einzuspielen.

Das Turnier beginnt am Samstag um 10:00 Uhr und wird am Sonntag um 9:30 Uhr fortgesetzt. Die Finals sind für Sonntag, 15:00 Uhr angesetzt.

Livestream auf sportdeutschland.tv In diesem Jahr wird erstmalig vom Centercourt an beiden Tagen ein Live-Stream bei sportdeutschland.tv gesendet. Zu verfolgen sind die Matches hier.

START nuliga REGIONEN KONTAKTE