20.07.2021 16:33 Uhr | von Sybille Schmidt

Schläger Nummer 1.000 für Lilly Fromhage

TNB-Aktion mit Wilson und Tennis-Point ist beendet

Schläger Nummer 1.000 ging an Lilly Fromhage. Foto: Debbie Jayne Kinsey

Gemeinsam mit den starken Verbandspartnern Wilson und Tennis-Point hatte der TNB das Programm „1.000 Schläger für 1.000 Kinder in den Vereinen des TNB“ ausgerufen.

Jedes Kind im Alter bis zehn Jahre, das mit Tennis anfängt und in einen Verein des TNB eintritt, bekam inzwischen seinen ersten Schläger Typ Wilson (21-Zoll, 23-Zoll oder 25-Zoll) geschenkt.

Der 1.000 Schläger ging an Lilly Fromhage vom TSV Schönewörde. Der viereinhalbjährige Blondschopf erhielt den Schläger am Rande des ATP Challengers Sparkassen OPEN persönlich überreicht von TNB-Präsident Raik Packeiser und Vizepräsidentin Jugend Andrea Kalbe. Und das Racket ging genau an die Richtige: „Es ist mein erster eigener Schläger“, strahlte Lilly Fromhage.

„Die Aktion, die wir dank unserer Partner Wilson und Tennis-Point so gut umsetzen konnten, war ein echter Erfolg“, bilanziert TNB-Geschäftsführer Michael Wenkel. „Wir sind von den Reaktionen der Vereine begeistert und freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen. Es freut uns, dass innerhalb kürzester Zeit so viele Kinder neue Mitglieder im Tennisverein geworden sind.“

START nuliga REGIONEN KONTAKTE