NEU: das Inklusionsmobil kommt ab sofort in Ihren Verein!

Unter dem Motto „Gelebte Inklusion im Tennis“ kommt das Inklusionsmobil – mit zwei geschulten Trainern -  in den Verein oder die Schule und unterstützt die Vereine bei der Umsetzung von inklusiven Projekten.

Das Inklusionsmobil – gemeinsam Tennis leben, und das inklusiv!

Der Tag bringt Menschen mit Behinderung und Menschen ohne Behinderung auf der Tennisanlage zusammen und bietet die Möglichkeit des gemeinsamen Sporttreibens.

Die Vereine werden für das Thema Inklusion sensibilisiert, lernen das Material kennen oder gestalten eine Aktion in Schule oder Verein für Kinder und Erwachsene mit Behinderung.

Das Inklusionsmobil ist bestückt mit Trainingsimpulsen und Material wie Sportrollstühle, tastbare Linien, Tennisschläger aller Größen, Tennisbälle nach Play + Stay, Simulationsbrillen, Blindenbällen bis zu Low-T-Ball Anlagen.

Ablauf

Der TNB ist mit zwei geschulten Trainern und dem gewünschten Material für etwa 3-4 Stunden vor Ort zur gemeinsamen Umsetzung der geplanten Aktion.

Der genaue Ablauf und das Material werden den individuellen Gegebenheiten angepasst und vorab mit dem TNB-Team abgestimmt.

Die Infrastruktur und Barrierefreiheit der Anlage sollte vorab überprüft werden.

Ziele

  • Unterstützung durch den TNB mit Spiel- und Trainingsideen sowie passendem Material
  • Begeisterung für den Tennissport für jung und alt
  • Durchführung einer inklusiven Veranstaltung gemeinsam mit dem Verein
  • Werbung neuer Mitglieder für den Verein
  • Praktische Ideen zur Arbeit mit Menschen mit Behinderung 
  • Einbindung von Menschen mit und ohne Behinderung in den Verein
  • Motivation zu qualifizierter Trainerarbeit
  • Abbau von Barrieren + Sensibilisierung

Mögliche Trainingsinhalte 

  • Ball- und Bewegungsschule für Kinder von 4-7 Jahren
  • Aktionen mit dem Talentino-Maskottchen
  • Abnahme des Tennissportabzeichens für Kinder und Erwachsene
  • Trainingsstunde nach Play+Stay und Talentino-Konzept
  • (Groß)-Gruppenspiele für Familien
  • Inklusiver Schultenniscup oder Kleinfeldturnier in Grundschulen
  • Rollstuhltennis
  • Blindentennis
  • Gehörlosentennis
  • Tennis für Menschen mit geistiger Behinderung

 

Das Inklusionsmobil ist für alle Tennisvereine in Niedersachsen und Bremen kostenlos zu buchen.