Verbands-News

DTB-Trainer-Fortbildung am Rande der Sparkassen OPEN

Zugelassen werden A-; B- und C-Trainer

Am 13. und 14. Juli 2018 bietet der DTB die nächste Trainer-Fortbildung mit dem Titel „Training und Matchbeobachtung im Leistungs- und Hochleistungstennis“ in Braunschweig an.

Bundestrainer Hans-Peter Born wird mit einem Impulsreferat zum Thema „Update Training im Leistungstennis 2018“ die Fortbildung eröffnen. Mit dem Kroaten und ehemaligen ITF/TE Experten Hrvoje Zmajic, konnte ein internationaler Referent gewonnen werden. Er wird zwei praxisorientierte Beiträge zu den Themen „Wahrnehmung“ und „Taktik“ vortragen.

Fest zugesagt haben die beiden Niedersachsen Lars Gruner und Sascha Nensel, die auf spezielle Inhalte ihrer Praxis als Trainer an der TennisBase Hannover bzw. auf der ATP und WTA Tour eingehen werden. Darüber hinaus wird der Sportwissenschaftler Dr. Philipp Born (DSHS Köln) auf Video-Analysen in der Tennispraxis eingehen.

Ulrich Welebny (Esslingen) wird über die nicht immer einfache Trainer-Eltern Beziehung sprechen. Moritz Anderten (Sportpsychologe, DSHS) wird einen Vortrag zum Thema tennisspezifische Veränderungsprozesse halten.

Die Veranstaltung beginnt am Freitagmorgen in der tennishalle des Play Off Centers Braunschweig. Ab Mittag geht es dann zur Matchbeobachtung zu den Sparkassen OPEN. Der Ablauf wiederholt sich am Samstag.

Am Freitagabend ist aktuell ein Get together von Teilnehmern, DTB und Referenten auf dem Turniergelände geplant. Nach dem letzten Spiel am Samstagabend endet die Fortbildung offiziell.

Die Fortbildung kostet inklusive Tickets für die Halbfinals/Finals der Sparkassen OPEN und inklusive Mittagessen und Get together 185 Euro.

Zugelassen werden A-, B- und C-Trainer des DTB.

Zur Anmeldung mit den mybigpoint-Daten geht es hier.

Das Programm finden Sie hier.