Verbands-News

TNB Doppel-Cup der U 12 und U 14

Viermal Sieg für die Topgesetzten

Die Siegerinnen und Sieger der U 14.

Die Besten der U 12.

Der TNB Doppel-Cup für die Juniorinnen und Junioren U 12 und U 14 war in diesem Jahr ein gutes Pflaster für die topgesetzten Paarungen. Im Braunschweiger Veltenhof setzten sich in allen vier Konkurrenzen jeweils die an Nummer eins gesetzten Regions-Duos durch. In den Finals dabei jeweils zweimal in zwei Sätzen und zweimal im Match-Tiebreak.

Der Doppel-Cup zum Jahresende hat im TNB inzwischen eine lange Tradition. Die Regionen stellen die Paarungen zusammen und die haben eine ganz besondere Aufgabe: Vorgegeben ist nämlich, dass immer Serve und Volley gespielt wird. In diesem Alter durchaus außergewöhnlich.

Die Siege gingen gut verteilt an vier Regionen: Süderlebe, Braunschweig-Nordharz, Jade-Weser-Hunte und Dollart-Ems-Vechte standen auf dem Siegertreppchen oben.

Die Platzierungen

Juniorinnen U 14: 1. Xenia Jeromin/Leonie Müller (Jade-Weser-Hunte), 2. Lätizia Bojara/Leonie Müller (Dollart-Ems-Vechte), 3. Charlotte Elsner/Katharina Klein (Süderelbe) und Lina Berg/Joana Mindermann (Bremen).

Juniorinnen U 12: 1. Josy und Emma Daems (Dollart-Ems-Vechte), 2. Vanessa Epp/Lillien Thieking( Hannover), 3. Michelle Nikiferow/Leonie Münnich (Braunschweig-Nordharz) und Victoria Golunev/Aliyah Nikansah (Hannover).

Junioren U 14: 1. Mika Bunjes/William Leschig (Süderelbe), 2. Paul Hannack/Mats Hanklewicz (Jade-Weser-Hunte), 3. Colin Einkler/Jacob Hagedorn (Osnabrück) und Jonas Ebel/Marc Soriano Sanchez (Braunschweig-Nordharz).

Junioren U 12: 1. Jasper Camehn/Yannick Sauer (Braunschweig-Nordharz), 2. Noel Albes/Pavle Nikolin (Hannover), 3. Gary Gerr/Till Möllers und Carl Mielke/Henrik Ole Baran (beide Jade-Weser-Hunte).