TNB-Tennisreisen 2020: Individuell – flexibel – professionell

Alles neu ab dem Jahr 2020: Die Tennisreisen des TNB werden mit dem neuen Partner TRAVELLING TO SUCCESS durchgeführt. Das bedeutet für die Teilnehmer nicht nur Trainingscamps an neuen, spannenden und höchst attraktiven Destinationen. Es bedeutet vor allem: Alles wird individueller und flexibler - der TNB plant die Camps noch professioneller, moderner und um zahlreiche zusätzliche Aktivitäten ergänzt.

„Mit TRAVELLING TO SUCCESS haben wir einen neuen Partner, dessen Kernkompetenz in der Organisation von Trainingslagern und Turnierreisen liegt“, erklärt TNB-Geschäftsführer Michael Wenkel, der in dieser Hinsicht auch Hand in Hand mit den Kollegen vom Bayrischen Tennis-Verband (BTV) arbeitet.

TRAVELLING TO SUCCESS ist eine Sparte der SOCCATOURS GmbH, die auf Sportgruppenreisen spezialisiert und mit über 1.200 Teamreisen in 318 Destinationen und 24 Ländern pro Jahr der europaweit erfolgreichste Reiseveranstalter von Trainingslagern und Turnierreisen ist. Das Team bringt viel Leidenschaft und Herzblut für den Sport und darüber hinaus eine ausgezeichnete Expertise im Reisebereich mit.

Zwei Camps im Jahr 2020 –weitere in Planung

Zwei Reisetermine stehen für das Jahr 2020 bereits fest:

Camp 1: 28.03. - 04.04.2020 in Belek, Türkei, 5-Sterne Hotel Mega Saray

Preise

  • Einzelzimmer all inklusive 729 €/Person
  • Doppelzimmer all inklusive 569 €/Person
  • Dreibettzimmer all inklusive 555 €/Person

Das Buchungsformular finden Sie hier

Camp 2: 18. - 25.04.2020 in Alicante, Spanien, 4-Sterne Hotel Alicante Golf

Preise

  • Einzelzimmer mit Vollpension 725€/Person
  • Doppelzimmer mit Vollpension 559€/Person
  • Dreibettzimmer mit Vollpension 539€/Person

Das Buchungsformular finden Sie hier

Alle weiteren Informationen gibt es hier

"Das ist aber nur der erste Aufschlag“, so Wenkel. Die Planungen gehen nämlich bereits weiter, es wird unter anderem über zielgruppenorientierte Angebote für Jugendliche und Senioren nachgedacht.

Training und LK-Turnier

Bestehen bleibt bei den Camps das Zusammenspiel von täglichem Training und LK-Matches. Aufgebrochen wird aber die bisher existierende, starre Zeitplanung. „Wir möchten das Korsett von morgendlichen Trainingseinheiten und nachmittäglichem LK-Turnier aufbrechen“, verdeutlicht auch Projektleiterin Bettina Radke. Wir haben jetzt die Möglichkeit, auch freies Training und verschiedene andere Turnier- und Spielformen anzubieten. Und wenn zwei Teilnehmer ihr LK-Match am Vormittag spielen wollen – warum nicht?“ Hinzu kommen Freiplätze, die unkompliziert von den Teilnehmern zum Warm up und Cool Down oder auch eine spontane Challenge genutzt werden können.

Professionelles Trainer- und Turnierleitungsteam

Bestehen bleibt natürlich die professionelle Leitung durch das TNB-Trainer- und Turnierleitungsteam. „Diese Teams haben sich bewährt, etabliert und sind anerkannt“, erklärt Michael Wenkel. Die Turniere werden unter der bewährten Leitung des TNB-Vizepräsidenten Wettkampf-/Mannschaftssport Jörg Kutkowski kompetent durchgeführt, die Trainerteams werden demnächst bekannt gegeben.

Die Trainingspakete und Preise finden Sie hier

Fragen? Schreiben Sie gerne eine E-Mail an: tenniscamp@tnb-tennis.de