News Erwachsenensport

Damen des DTV Hannover in der 1. Bundesliga

Dritter Tabellenplatz bei Halbzeit

Halbzeit in der Damen-Tennis-Bundesliga. Mit einer 2:1-Bilanz stehen die Damen des DTV Hannover auf Platz drei der Tabelle. Und insbesondere nach dem überraschenden 5:4 gegen den TK Blau-Weiß Aachen ist die Mannschaft dem Ziel, dem Klassenerhalt, ein großes Stück näher gekommen.

Gleich in der ersten Begegnung war dem Aufsteiger durch ein 6:3 gegen den amtierenden Deutschen Meister Eckert Tennis Team Regensburg gelungen. Es folgte allerdings ein 3:6 gegen den TC Karlsruhe Rüppurr, in dieser Begegnung begeisterte vor allem Anna-Lena Grönefeld mit ihren Siegen im Einzel und Doppel.

Sie konnte in Aachen allerdings nicht dabei sein. Wie so viele andere WTA-Spielerinnen – Grönefeld steht derzeit im Doppel auf Platz 20 der Welt - reiste sie bereits nach Rom, zum dortigen WTA-Pflichtturnier. Der DTV startete zudem mit Küken Angelina Wirges – die 15-jährige aus dem Team der TennisBase Hannover gab ihr heiß ersehntes Bundesligadebüt.

Und was für eins: „Sie hat bis zum Umfallen gekämpft und uns das Tor zum Sieg aufgestoßen“, so Coach Kroll nach dem 5:7, 6:4, 10:4 von Wirges gegen die erfahrene Lisa-Marie Mätschke. „Das war ein toller und beherzter Auftritt.“

Recht souveräne Punkte gab es durch Patty Schnyder und der Spanierin Laura Pous Tio. Fast wäre sogar eine Führung nach den Einzeln möglich gewesen, denn Spitzenspielerin Magdalena Frech verlor nur hauchdünn mit 6:0, 4:6 und 5:10 gegen Lemoine Quirine.

So musste in den Doppeln gezittert werden: Es gab einen schnellen Sieg für das Duo Schnyder/Shaline Pipa, aber eine ebenso deutliche Niederlage für Pous Tio/Wirges. In der entscheidenden Begegnung spielte vor allem die ehemalige Nummer 40 der Welt, die Spanierin Lourdes Dominguez-Loni an der Seite von Magdalena Frech groß auf. Mit großer Übersicht und viel Einsatz erspielte das Duo mit 6:1, 5:7, 10:7 den fünften Punkt.

Es folgen zwei weitere Auswärtsspiele. Das letzte Heimspiel findet am 10. Juni gegen den Club an der Alster Hamburg statt. 

Die Mannschaftsmeldung des DTV Hannover

1 Babos, Timea (HUN), 2 Fett, Jana (CRO), 3 Frech, Magdalena (POL), 4 Schnyder, Patty (SUI*), 5 Jurikova, Lenka (SVK), 6 Martinez Sanchez, Maria, 7 Pipa, Shaline-Doreen (GER), 8 Dominguez Lino, Lourdes (ESP), 9 Wirges, Angelina (GER), 10 Pous Tio, Laura (ESP), 11 Camerin, Elena (ITA), 12 Groenefeld, Anna-Lena (GER), 13 Melichar, Nicole (CZE), 14 Greiner, Lena (GER), 15 Sziedat, Franziska (GER), 16 Kayser, Syna (GER)

Der weitere Spielplan des DTV Hannover

4. Spieltag Freitag, 18. Mai 2018, 13:00 Uhr

TEC Waldau Stuttgart – DTV Hannover

6. Spieltag Freitag, 08. Juni 2018, 13:00 Uhr

BASF TC Ludwigshafen – DTV Hannover

7. Spieltag Sonntag, 10. Juni 2018, 11:00 Uhr

DTV Hannover - Der Club an der Alster