Partner-News

Aktuelle Angebote von NTV-Partner Tennis-Point

Pünktlich zum Beginn der Hallensaison präsentiert NTV-Partner Tennis-Point aktuelle und attraktive Angebote.

Tennis-Point ist der Online-Shop des Jahres 2011 und seit einigen Jahren einer der wichtigsten Partner des NTV.

1. Die Hallensaison beginnt
Das letzte Grand Slam Turnier des Jahres hat mit Marin Cilic einen überraschenden Champion gefunden. Nach der langen Outdoor-Session geht nun langsam aber sicher auch für die Profis in die Indoor-Saison. Höchste Zeit, sich dafür auszurüsten und mit frischem Elan neu anzugreifen. NTV-Partner Tennis-Point hat für Sie die besten Hallenschuhe zusammengestellt, sodass falsches Schuhwerk als Ausrede für Niederlagen der Vergangenheit angehört. Viel Spaß beim Shoppen - klicken Sie bitte hier.

 

2. Federer Racket
Roger Federer ist fraglos ein Idol und vielleicht möchten Sie mit seinem neuen Schläger spielen, der in enger Zusammenarbeit mit Roger Federer persönlich entwickelt wurde? Dann bestellen Sie sich jetzt den Wilson Pro Staff RF97 (Autograph). Größerer Sweetspot und einen breiteren Rahmen für mehr Power sind die Highlights des neuen Schlägers. Mit einer Länge von 68,58cm und einem Schlägerkopf von 626 cm² kommt auf jeden Fall ein puristisches Spielgefühl auf. Die neuen Racekets der Pro Staff Serie sind ab Anfang Oktober bei Tennis-Point erhältlich. Zum Angebot geht es hier.

 

3. Spiele an der Seite von Doppelspezialist Martin Emmrich
Sichern Sie sich jetzt die ersten ATP-Weltranglistenpunkte im Doppel! Mit NTV-Partner Tennis-Point haben Sie die einmalige Chance, an der Seite von Doppelspezialist Martin Emmrich den Bauer Water Technology Cup in Eckental zu spielen. Dank einer Wildcard sind Sie mit Martin Emmrich direkt für das 16er-Hauptfeld des Challenger Turniers qualifiziert, welches in der Zeit vom 25.10. – 02.11.2014 stattfinden wird. Der BAUER WATERTECHNOLOGY CUP 2014 (Internationale Herren-Hallenmeisterschaften von Bayern) ist ein ATP-Weltranglistenturnier der Kategorie “ATP-Challenger” und ist mit einem Gesamtpreisgeld von 30.000 US $ dotiert. Interesse? Dann klicken Sie bitte hier