TE-Turnier Cup der Nordverbände: Letztes Highlight der Wintersaison

Vom 29.02. – 07.03.2020, also traditionell in der ersten Märzwoche, findet im Sportpark Isernhagen das letzte große Event im Jugendbereich der Wintersaison statt: Das TE-Turnier „Cup der Nordverbände“ für Juniorinnen und Junioren bis 14 Jahre.

Der „Cup der Nordverbände“ ist immens wichtig für die jungen Spieler, die sich bereits frühzeitig international messen müssen, um die gesetzten Ziele zu erreichen. Dieses gilt besonders für die Talente der TennisBase Hannover und alle anderen Kaderspieler.

Durch die Turniersiege von Julia Middendorf, Nicole Rivkin, Tea Lukic und Josy Daems hintereinander war der TNB in den vergangenen Jahren bei den Juniorinnen überdurchschnittlich erfolgreich. „Vier Siege in Folge bei einem solch hochkarätigen Turnier sind natürlich etwas ganz Besonderes und spricht auch für die Kontinuität unserer Jugendförderung“, sagt Beate Lonnemann, die TNB-Vizepräsidentin Leistungssport & Ausbildung.

Besonders ist auch die Tatsache, dass Josy Daems als jahrgangsjüngere den Titel gewann. Vor Jahresfrist war sie die große Überraschung, bei dieser Auflage gilt sie als große Favoritin.

Komplexe Zulassungskriterien
Die Zulassungskriterien für ein Turnier der Tennis Europe-Serie sind durchaus komplex und kompliziert. Zehn Juniorinnen und Junioren werden jeweils über die TE-Rangliste zugelassen, acht weitere über die Organizer Acceptance. „Dabei werden die Spieler des TNB ebenso berücksichtigt, wie nationale und internationale Anfragen“, erläutert Turnierdirektor Volker Jäcke, der sich in der Phase der Zulassung eng mit den Verantwortlichen des DTB abstimmt. In diesem Jahr Spielerinnen und Spieler aus Australien und Japan dabei“, erklärt Jäcke.

Neben der topgesetzten Josy Daems stehen bei den Juniorinnen vom TNB deren jüngere Schwester Emma, Lilien Thieking, Edona Ibrahimi Aaliyah Nkansah und Vanessa Epp im Hauptfeld. Bei den Junioren sind es Neklas Walter und Noel Albes. In der Qualifikation sind zudem zahlreiche TNB-Nachwuchshoffnungen vertreten.

Der Zeitplan
29.02./01.03., 09:00 Uhr      Qualifikation
Ab 02.03., 09:00 Uhr             Hauptfeld Einzel und Doppel
06.03., 09:30 Uhr                  Halbfinals Einzel, im Anschluss Doppel-Finals
07.03., 09:30                         Finals Einzel
Ab dem zweiten Tag des Turniers ist Platz drei im Sportpark Isernhagen für Zuschauer geöffnet.

Sämtliche Informationen und Ergebnisse gibt es hier.