Spendenprojekt für Yunis Griebenow

TNB sammelt altes Tennismaterial für "weltwärts"-Projekt

Yunis Griebenow, frisch mit dem Abitur aus der IGS Linden entlassen, hat einen Traum. Er möchte sich im Rahmen des „weltwärts“ Programms des ASC Göttingen sozial engagieren, indem er an der A.W. Barnes Primary School in einem Township in East London (Südafrika) Kindern und Jugendlichen die Sportart Tennis näher bringt. Momentan gestalten die

Freiwilligen an der Schule ein Fußball- und Schwimmprojekt, sowie den normalen Sportunterricht mit verschiedenen Spielen.

Der TNB möchte Yunis Griebenow unterstützen und ruft zu einer Spendenaktion auf. Wir bitten darum, ausrangierte Tennissachen wie Schläger, Schuhe – eigentlich alles an Material, was noch brauchbar ist – im TNB abzugeben oder zuzusenden. Bitte alles zu Händen Natalie Kögel.

weltwärts“ ist eine Initiative des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und unterstützt das Interesse von Jugendlichen an freiwilligem Engagement in Entwicklungsländern. Es gibt verschiedene Entsendeorganisationen in Deutschland, die das weltwärts-Programm umsetzen und koordinieren.

Alles über das Projekt lesen Sie hier.