Verbands-News

„German Ladies‘ Series presented by Porsche“

Nicole Rivkin spielt um Sieg in der Bonusrunde – Julia Middendorf am Donnerstag im Doppeleinsatz

Der zweite Tag der Zwischen- und Bonusrunde der „German Ladies Series presented by Porsche“ in Hannover wurde von Regenunterbrechungen bestimmt. Immer wieder mussten die Spielerinnen vom Platz oder sich zumindest unter einen Schirm retten.

Unbeeindruckt davon zeigte sich Nicole Rivkin im direkten Duell der beiden Spielerinnen aus der TennisBase Hannover gegen Angelina Wirges in guter Form. Die 17-Jährige rüttelte die Rangordnung im niedersächsischen Tennis mit einem deutlichen 6:4, 6:2 gründlich durcheinander. Zum ersten Mal hat sie damit gegen die auf allen Ranglisten vor ihr rangierende Trainingspartnerin gewonnen. „Ich habe mich gut gefühlt auf dem Platz und wenig Fehler gemacht“, bilanzierte Rivkin, die das Match mit klugen und ruhig überlegten Spielzügen dominierte. „Ich bin froh, endlich wieder Turniertennis spielen zu können, mir hat das Wettkampffeeling so sehr gefehlt“, sagt sie nach der beeindruckenden Vorstellung.

Für die Schülerin geht es am Donnerstag gegen die für Berlin spielende Gifhornerin Anna Klasen nun um den Gruppensieg (Zweites Match nach 09:30). Klasen setzte sich nach ihrem Drei-Satz-Sieg zum Auftakt gegen Wirges im zweiten Match gegen Jasmin Jebawy mit 6:0, 6:2 souverän durch. Laut Modus findet die Begegnung am Freitag ein zweites Mal statt. Der Siegerin der Bonusrunde winkt eventuell noch die Chance auf einen Platz in der Halbfinalrunde über eine vom Deutschen Tennis Bund bereitgestellte Wildcard.

In der Zwischenrunde, in der es um den nächsten Schritt Richtung Gesamtsieg bei der vom Deutschen Tennis Bund (DTB) initiierten Einladungsserie geht, gab sich Favoritin Tamara Korpatsch auch in ihrer zweiten Begegnung keine Blöße. Gegen Anna Zaja siegte die Nummer 111 der Damen-Weltrangliste sicher mit 6:3, 6:4.

Die vierte Begegnung des Tages zwischen Julia Middendorf (TV Visbek) und Lisa Matviyenko (Club an der Alster) wurde auf Donnerstag verschoben. Die Matches beginnen bereits um 09:30 Uhr.


Die Spielansetzungen am Donnerstag, 02. Juli 2020

09:30               Julia Middendorf (TV Visbek) - Lisa Matviyenko (Club an der Alster)

Im Anschluss   Nicole Rivkin (DTV Hannover) - Anna Klasen (TC Blau-Weiß Berlin)

Im Anschluss   Angelina Wirges (DTV Hannover) -  – Jasmin Jebawy (Eintracht Frankfurt)

14:00               Tamara Korpatsch (Club an der Alster) – Julia Middendorf (TV Visbek)

Im Anschluss   - Lisa Matviyenko (Club an der Alster) - Anna Zaja (TEC Waldau Stuttgart)

Die German Pro Series

Der Deutsche Tennis Bund (DTB) hat die deutsche Turnier-Einladungsserie „GERMAN PRO SERIES“ ins Leben gerufen, um deutschen Spielern in der coronabedingten turnierfreien Zeit die Möglichkeit zu geben, Matchpraxis zu sammeln, bis die internationalen Turniere wieder ausgerichtet werden können.

Gestartet sind bei der Turnierserie insgesamt 24 Spielerinnen in sechs Vierer-Gruppen. Für die Zwischenrunde haben sich die besten Zwölf der Vorrunde qualifiziert. Dazu gibt es eine Bonusrunde für die Dritt- und Viertplatzierten der Vorrundengruppe. In Hannover, Kamen und Darmstadt werden derzeit jeweils eine Zwischen- und eine Bonusrunde ausgetragen. Vom DTB als Ausrichter beauftragt, lässt der Bundesstützpunkt Hannover für vier Tage die Matches beim Nachbarn HTV auf dem Center Court spielen. Zuschauer sind nicht zugelassen.

Tennis Channel Deutschland streamt alle Spiele live

Der Online-Streamingdienst Tennis Channel überträgt alle Spiele der DTB Turniereinladungsserie „German Pro Series“ als offizieller Streaming- und Fernseh-Partner live und exklusiv auf www.tennischannel.com. Mit dem Code „DTB2FREE“ kann man den Tennis Channel zwei Monate lang kostenlos testen, danach ist der Monatsbeitrag von 2,49 Euro pro Monat fällig. Bei einer Jahresmitgliedschaft erhält man mit dem Code „DTB20“ 20 % Rabatt und zahlt 19,99 Euro statt 24,99 Euro.

Die Gruppeneinteilung finden Sie hier.

Den Spielplan finden Sie hier.


Tennis Channel Deutschland streamt alle Spiele live

Der Online-Streamingdienst Tennis Channel überträgt alle Spiele der DTB Turniereinladungsserie „German Pro Series“ als offizieller Streaming- und Fernseh-Partner live und exklusiv auf www.tennischannel.com. Mit dem Code „DTB2FREE“ kann man den Tennis Channel zwei Monate lang kostenlos testen, danach ist der Monatsbeitrag von 2,49 Euro pro Monat fällig. Bei einer Jahresmitgliedschaft erhält man mit dem Code „DTB20“ 20 % Rabatt und zahlt 19,99 Euro statt 24,99 Euro.


Weitere Informationen zur DTB German Pro Series finden Sie hier.