Verbands-News

TNB-Meisterschaften der Jüngsten

Region Bremen verteidigt den Titel von 2018

Die Region Bremen bei den TNB-Meisterschaften der Jüngsten den Titel erfolgreich verteidigt. Das von Laura Weber und Oliver Mutert betreute Team der U 10 der Region siegte im Finale mit 30:16 gegen die Region Harz-Heide, den Landesmeister der Wintersaison. Dritter wurde – und das ist die große Überraschung des Turniers – Region Osnabrück nach einem 21:14 gegen Jade-Weser-Hunte.

16 Teams waren beim Oldenburger TeV angetreten. Alle Regionen hatten Mannschaften entsendet, Jade-Weser-Hunte und Bremen gingen mit zwei Mannschaften ins Rennen, Hannover mit drei. In vier Gruppen wurde in den leichtathletischen Staffeln, im Mannschaftsspiel und Tennis um den Einzug in die Finalrunde gespielt.

Bremen 1 ging mit Jana Schwering, Emma von der Kammer, Anna Bobrink, Romeo Jurys, Leon Delioman und Tom Trentmann ins Rennen. In der Vorrunde gab es überlegene Siege gegen Südheide, Lüneburger Heide und Dollart-Ems-Vechte. Und auch das Halbfinale gegen Osnabrück wurde mit 30:13 recht deutlich gewonnen. Dabei hatte sich die Mannschaft in der finalen Löwenrunde gleich mit vier ersten Plätzen in den Staffeln in die Favoritenstellung gebracht.  

Aber auch Harz-Heide mit Aminah Mhana, Lykka Welkerling, Nicholas Meyer, Michel Eden und Tim Neininger waren gegen Hannover 3, Hildesheim-Peine und Südniedersachsen überlegen. Im Halbfinale hieß es 30:8 gegen Jade-Weser-Hunte1.

Alle Ergebnisse und Mannschaftsaufstellungen finden Sie hier.